Soziales Engagement

"Tue Gutes und rede drüber"

 

Wem dieser Satz nun letzendlich ursprünglich zuzuschreiben ist, ist nicht ganz klar. In  Frage kommen Walter Fisch (1910 - 1966), deutscher Politiker der KPD sowie Georg-Volkmar Graf Zedtwitz von Arnim (1925–1993), Journalist und Schriftsteller sowie langjähriger PR-Chef des Krupp-Konzerns. Wir können und wollen diesen akademischen Disput an dieser Stelle nicht lösen, aber wir möchten gerne den Rat beherzigen und ein wenig berichten, wo wir uns engagieren.

 

Seit vielen Jahren sind wir Mitglied im Verein "Wir für Itzehoe e.V." und seit 2011 bin ich Vorsitzender dieses Vereins, der sich "die Stärkung des Gemeinschaftsgefühls aller Bürgerinnen und Bürger sowie die umfassende Förderung der Anziehungskraft der Region Itzehoe für Bewohner und Gäste, für Arbeitnehmer und Unternehmer, für Investoren, Veranstalter und Kulturschaffende" in die Satzung als Vereinzweck geschrieben hat. Der Verein "Wir für Itzehoe" hat zu diesem Zweck gemeinschaftlich mit der Stadt Itzehoe die Stadtmanagement GmbH gegründet.

 

Gerne haben wir den Schülern und Schülerinnen des RBZ Itzehoe ein Abo der Norddeutschen Rundschau zur Verfügung gestellt. Wir freuen uns, dass sich junge Menschen auf diesem Wege allgemein, politisch und gesellschaftlich bilden.

 

In diesem Zusammenhang sehen wir auch unsere Anzeige in der Abizeitung des Abi-Jahrgangs 20012 als Unterstützung der Jugendlichen an der Schwelle von Schule und Studium bzw. Beruf.

 

Für die ev.-luth. Kirchengemeinde St. Marien Heiligenstedten haben wir jahrelang den Gemeindebrief erstellt und dafür Sponsoren gesucht und gefunden sowie die Facebookseite gepflegt. Nach wie vor unterstützen wir die Gemeinde, indem wir ihre Internetseite pflegen.